Liebe Kunden,
aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann sich die Auftragsabwicklung in einzelnen Fällen ggf. verzögern.
Ihr Team von KACHELMANN CERAMIK
Shopauskunft
keine Bewertungen
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

keine
Bewertungen
Shopauskunft keine Bewertungen

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Einrichten im Shabby Chic Style: Diese Fliesen passen

16.11.2021 12:00
Shabby Chic Fliesen mit einem Tisch, zwei Stühlen und Dekoration auf dem Tisch

Romantisch, verspielt und edel anmutend: Der Shabby-Chic-Stil ist eine Mischung aus Romantik sowie Vintage und liegt seit Jahren voll im Trend. Mit einzelnen Elementen im used Look kreieren Sie eine wohnliche Atmosphäre in dem angesagten Einrichtungsstil. Wir verraten, wie Sie den Shabby Chic Stil in Ihre vier Wände bringen.

Was bedeutet Shabby Chic?

Übersetzen würde man „shabby“ mit „ungepflegt, jedoch auf eine elegante, raffinierte Art. Und es bedeutet nichts anderes, als die Leidenschaft, vergessenen Gegenständen und Möbelstücken aus längst vergangenen Zeiten neues Leben einzuhauchen. Typisch für den Einrichtungsstil ist es daher, Möbel, Accessoires und Einrichtungsgegenstände abgenutzt und trotzdem schick aussehen zu lassen. Dabei gilt: Umso größer die Zeitreise, desto besser.

Woher kommt Shabby Chic?

Shabby Chic entstand – wie sollte es anders sein - in England, wo die Häuser mit ziemlich alten und eigentlich anspruchslosen Möbeln eingerichtet wurden. Dabei traf man in fast jedem Herrenhaus auf alte und abgenutzte Sofas, vergilbte Gemälde, Tapeten mit längst aus der Mode gekommenen Mustern, helle Vorhänge sowie riesige Kronleuchter.

Der Begriff „Shabby Chic“ tauchte das erste Mal 1980 in der Zeitschrift „The World of Interiors“ auf. Seitdem gewinnt der elegant-ungepflegte Einrichtungsstil immer mehr an Bekanntheit. Mit Blick auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit spielt Upcycling natürlich auch eine immer größer werdende Rolle. Beim Upcycling wird ein altes Objekt, ein Möbelstück oder ein Accessoire in etwas Neues verwandelt, ohne, dass es recycelt werden muss.

Als Gegenbewegung zur kostspieligen Innenausstattung schwärmen Liebhaber des Shabby Chic von alten, aber schönen Möbeln, die durch aufwendige Dekore und Pastellfarben an den viktorianischen Einrichtungsstil erinnern. Genau das macht Shabby Chic glamourös, exzentrisch und irgendwie anders.

Shabby Chic in der Küche

Die Küche im Shabby Chic-Style auszustatten, bedeutet, ihr einen romantischen und natürlich ländlichen sowie rustikalen Touch zu geben. Ein Stil, der sofort „Familie“ ruft und Sie in eine entspannte und nostalgische Atmosphäre versetzt. Küchenmöbel im Shabby Chic Stil mögen die Farbe Weiß. Wählen Sie aus der Vielzahl an Schattierungen und kombinieren Sie den cremigen Ton mit verschiedensten Pastelltönen von Grau bis Beige, und von Zartrosa bis Lavendel.

Stellen Sie in Ihre Shabby-Küche Möbel, denen man den Lauf der Zeit deutlich ansieht, die aber einen lebendigen und gleichzeitig glamourösen Eindruck machen. Hier eignen sich Küchenfronten mit sichtbaren Gebrauchsspuren oder einer Lackierung mit weichen, verblichen wirkenden Farben in Naturtönen. Bevorzugen Sie einfache Muster und setzen Sie mit Einzelstücken auffällige Akzente. Ideal sind hier Erbstücke oder Küchenutensilien vom Flohmarkt, etwa alte Kaffeemühlen oder kupferfarbene Kuchenformen. Accessoires aus Keramik, Glas und Kristall sowie Stoffe wie Samt, Spitze, Seide oder Paisley bringen Abwechslung. Diese Stoffe, besonders in Kombination mit kunstvollen Mustern, lassen Ihre Küche im Shabby Chic Look noch authentischer wirken. Ein Hauch von Landhausstil rundet Ihre Einrichtung ab.

Shabby Chic im Badezimmer

Wichtig in einem Shabby-Chic-Badezimmer sind zum einen das romantische Erscheinungsbild zum anderen der Wunsch nach Entspannung. Um ein Ergebnis wie aus dem Bilderbuch zu bekommen, sollten Sie aber die einzelnen Elemente von Shabby Chic gut ausbalancieren. Beachten Sie dabei auch die Optik Ihrer restlichen Hauseinrichtung. Ganz oben in der Materialienrangliste steht ganz zweifellos Holz und das in seiner natürlichsten Form. Das Ganze wird am besten mit Elementen aus weißer Keramik kombiniert, aber auch Metall und Schmiedeeisen passen perfekt, um diesen „used“ Look zu kreieren. Und natürlich können Sie auch Gips, Glas und Naturfasern verwenden.

Welche Farben sind Shabby Chic?

Neben Weiß sind im Shabby-Chic-Stil Elfenbein und Cremeweiß die dominierenden Farben. Aber auch Pastelltöne wie Puderrosa, Blau und Perlgrau sind geeignet, Ihr Zuhause in eine Shabby-Shic-Wohlfühloase zu verwandeln.

Unsere Tipps, damit Shabby Chic bei Ihnen klappt:

  • Wählen Sie Pastellfarben, aber nicht zu viele.
  • Platzieren Sie wenige, aber dekorative Wandschränke.
  • Entscheiden Sie sich für Möbelstücke, die wirklich schon ein paar Jahrzehnte alt sind.
  • Verwenden Sie nicht zu viel Weiß.
  • Antike Spiegel passen perfekt zu Shabby Chic.
  • Bauen Sie nicht zu viel vom Landhausstil ein.
  • Lockern Sie alles mit einem Blumenmuster auf.

Welche Fliesen passen zum Shabby Chic?

Wir möchten Ihnen hier, passend zum Shabby Chic Stil, drei verschiedene Fliesenserien vorstellen.

Miami – Warme Farben & lebendige Muster für mehr Behaglichkeit

Die Serie Miami verbindet die Robustheit einer Zementfliese mit den positiven Eigenschaften von Feinsteinzeug. Mit der Serie Miami von CIR Ceramiche bekommen Sie eine Beton- und Zementoptikfliese mit einer großen Zahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Die Fliesen bezaubern durch eine breite Palette an sehr schönen und vor allem natürlichen Farben. Auch die Fliesenformen ermöglichen kreativen Gestaltungsspielraum. So lassen sich zum Beispiel Fliesen im 20x20 cm Quadrat oder die sechseckigen Esagona in 24x27,7 cm sowie die passenden Mosaike perfekt kombinieren. Durch die formschönen Formate sorgen die Fliesen der Serie Miami für eine lebendig-moderne Ausstrahlung an Wand und Boden in Bad, Flur, Küche, Wohnzimmer oder in Ihren Gewerberäumen.

Shabby Chic Fliese Miami mit Tellern, Schüssel und Tassen im Vordergrund
Bringen Sie mit der Serie Miami einen Hauch von HAVANA in Ihre Wohnräume.

Zum Produkt

NEW ORLEANS – Attraktive Motive und Formen beleben Ihren Einrichtungsstil

Seit Generation ist die Stadt New Orleans das Sinnbild für ein pulsierendes Nachtlebens und einer aufregenden Musikszene. Der italienische Fliesenhersteller CIR Ceramiche spiegelt in seiner neuen Kollektion NEW ORLEANS die vielen verschiedenen Kulturen in der Stadt am Mississippi wider. Das besondere Flair verleihen der Serie verschiedene farbenfrohe Dekorfliesen, die mit geometrischen Motiven, Ornamenten und Blumen bestückt sind. Mit diesen Fliesen ist für den unverwechselbaren Vintage Stil gesorgt. Nicht nur die vielen verschiedenen Muster und Motive versetzen Sie in vergangene Zeiten, auch die Verschleißspuren auf den Kacheln hauchen dem Gesamtbild Nostalgie ein. Die Serie ist sowohl in den Größen 20x20 cm und 40x40 cm als auch in verschiedenen Sonderformaten verfügbar.

Shabby Chic Fliese New Orlans mit einem Schreibtisch und Bildern an der Wand
Mit der Fliesenkollektion New Orleans kreieren Sie eine einmalige Atmosphäre

Zum Produkt

Venti Boost – Farbenfrohe & attraktive Dekore

Aktualität trifft bei der Serie Venti Boost auf Tradition. Mit den noblen Zementfliesen aus dem Hause Atlas Concorde verleihen Sie Ihren Räumen vornehmes Flair. Die farbenfrohe Kollektion Venti Boost ist perfekt kombinierbar mit den Kollektionen Boost und Boost Pro, da die Fliesen den gleichen grafischen Untergrund haben und farblich aufeinander abgestimmt sind. So kreieren Sie einen abwechslungsreichen und doch harmonischen Look in Ihren Räumen.

Shabby Chic Fliese Venti Boost mit einem kleinen Tischlein, auf dem eine Pflanze und eine Kerze stehen
Die Venti Boost Fliesen unterstreichen einen verspielten Einrichtungsstil

Zum Hersteller