Liebe Kunden,
aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann sich die Auftragsabwicklung in einzelnen Fällen ggf. verzögern.
Ihr Team von KACHELMANN CERAMIK
Shopauskunft
keine Bewertungen
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

keine
Bewertungen
Shopauskunft keine Bewertungen

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

So finden Sie perfekte Fliesen für Ihre Küche

10.12.2021 16:00
Wand- und Bodenfliesen in einer modernen, cleanen Küche mit großer Fensterfront

Längst ist die Küche kein bloßer Funktionsraum für den Herd mehr. Vielmehr avanciert die Küche zum Familientreffpunkt. Mit den richtigen Fliesen gelingt Ihnen ein harmonischer Look. Wir geben Tipps und Hinweise, welche Fliesen für Küchen besonders geeignet, welche Qualitätsmerkmale wichtig sind und wie Sie Ihren Einrichtungslook komplementieren.

Vorteile von Küchenfliesen auf einen Blick:

  • strapazierfähig & widerstandsfähig (insbesondere, in der Verarbeitungsklasse III oder IV)
  • langlebig
  • hygienisch & pflegeleicht
  • wärmeleitfähig & daher ideal in Verbindung mit einer Fußbodenheizung
  • feuerresistent (keramische Fliesen)
  • Dekoratives Element durch eine Vielzahl an Formen & Farben

Welche Fliesen eignen sich als Bodenfliesen & Wandfliese?

Grundsätzlich sind zwei Fliesenarten für den Einsatz in der Küche geeignet: Bodenfliesen und Wandfliesen. Während Bodenfliesen auf dem Küchenboden verlegt werden und daher besonders trittfest sowie rutschhemmend sein sollten, werden Wandfliesen für den gefliesten Bereich oberhalb der Arbeitsfläche genutzt.

Anforderungen an Bodenfliesen für die Küche

Küchenfliesen sind robust sowie langlebig und aufgrund ihrer Härte hervorragend für den Küchenboden geeignet. Moderne Küchenfliesen werden ständig weiterentwickelt. Durch innovative Herstellungsverfahren wird Schmutz immer weniger sichtbar, die Qualität der Materialien steigt und die Verlegearbeiten werden immer einfacher. Aufgrund der wasserunempfindlichen Oberfläche lassen sich Küchenfliesen außerdem leicht säubern: Hierfür reichen warmes Wasser sowie ein herkömmlicher Reiniger. Sogar die Fugen zwischen den Küchenfliesen sind relativ anspruchslos. Reinigen Sie diese bei groben Verschmutzungen einfach mit einem herkömmlichen Schwamm. Natürlich können Sie auch spezielle Fliesenreiniger verwenden, die gleichzeitig das Material sowie die Fugen pflegen.

Kachelmann Ceramik Tipp: Wählen Sie ausschließlich Fliesen, die explizit als Bodenfliesen ausgezeichnet sind. Im Gegensatz zu Wandfliesen bieten diese Fliesen Ihnen eine optimale Rutschfestigkeit und Stabilität.

Anforderungen an Wandfliesen für die Küche

Mit Wandfliesen als Fliesen- bzw. Küchenspiegel, also hinter der Küchenzeile platziert, setzen Sie ein dekoratives Highlight. Werden Sie kreativ und bringen Sie ruhig etwas Farbe oder Muster in Ihre Küche. Modern und pflegeleicht sind glänzende, glatte Varianten. Aber auch bemalte Fliesen, Glasmosaike oder farbenfrohe Dekore erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein Fliesenspiegel ist schön und praktisch. Denn er fängt fettige Spritzer beim Kochen oder Waschwasser vom Abwasch ab. So verschmutzt nicht die Wand, sondern die Spritzer lassen sich ganz einfach abwischen.

Wandfliese FEZ in Grün an der Theke eines Cafés mit Holzmöbeln und Pflanzen
Wandfliese Fez in Grün.

Kachelmann Ceramik Tipp: Achten Sie beim Kauf Ihrer Fliesen für den Küchenspiegel darauf, dass diese hitzebeständig und für die häufige Reinigung mit Putzmitteln geeignet sind. Ideale Materialien sind hier: Porzellan, Keramik oder Glas.

Unser Fliesen-Tipp: Inspiriert von marokkanischen Fliesen bringen Sie mit der Serie FEZ Lebensfreude in Ihre Küche. Die Wandfliesen im angesagten 7,5 x 30 cm Format bieten Ihnen eine wunderschöne und glänzende Optik. Durch die aufgeworfene Oberfläche schimmern die Farben besonders stark und changieren im Licht. So wird jede Küche zum Hingucker. Neben kräftigen Farben wie Acre oder Budeos finden Sie gedeckte Farben wie Green oder Blue sowie den klassischen White-Ton. Alle Fliesen wirken aufgrund ihrer Fläche zeitlos, frisch und exklusiv.

Fliesenarten & ihre Eigenschaften im Überblick

FliesenartEigenschaften
Steinzeugfliesen
  • frostsicher & strapazierfähig
  • geringe Wasseraufnahme
  • Lässt sich einfacher zuschneiden als Feinsteinzeugfliesen und eignet sich daher auch für verwinkelte Räume.
  • ideal für den Außenbereich
  • glasierte Steinzeugfliesen für Küchenböden geeignet
Feinsteinzeugfliesen
  • langlebig & widerstandsfähig durch feinporige Struktur
  • sehr strapazierfähig & für stark frequentierte Bereiche geeignet
  • niedrige Wasseraufnahme
  • unempfindlich gegenüber Flecken
  • ideal für Küchenböden
Steingutfliesen
  • glasierte keramische Fliesen
  • pflegeleicht
  • ideal für den Küchenspiegel
  • als Holzoptikfliese auch für den Küchenboden geeignet
Mosaikfliesen & Dekorfliesen
  • meistens kleinformatige Steinzeugfliesen
  • setzen stilvolle Akzente
  • ideal für den Küchenspiegel
Granit- oder Marmorfliesen
  • hochwertige & robuste Fliesen
  • natürlich gewachsene Muster, dadurch ist jede Platte ein Unikat
  • Polierter Marmor oder andere Karbonatgesteine reagieren empfindlich auf Haushaltsreiniger! Daher sollten diese Fliesen unbedingt imprägniert und versiegelt werden.
Glasfliesen
  • niedrige Wasseraufnahme
  • Ideal für Wandflächen
Quarzsteinfliesen
  • Vielfältige Einsatzbereiche: für außen & innen sowie für Boden & Wand
Fliesen in Holzoptik
  • kratz-, schlagfest & rutschsicher
  • Ideal für stark beanspruchte Fußbodenbereiche
Klickfliesen
  • eignen sich für jeden Untergrund
  • Mittels Klicksystem schnell zu verlegen & ohne Rückstände demontierbar

Auf diese Qualitätsmerkmale sollten Sie beim Kauf Ihrer Küchenfliesen achten

Sie erhalten glasierte und unglasiert Fliesen. Während unglasierte Fliesen deutlich robuster sind und eine stärkere Rutschhemmung besitzen, punkten glasierte Fliesen mit einer deutlich einfacheren Reinigung. Daher eignen sich unglasierte Fliesen eher für den Einsatz im Außenbereich, glasierte hingegen für innen. Die Glasierung ist jedoch anfällig für Abrieb und Abnutzung. Da die Intensität der Glasierung der Fliesen voneinander abweicht, werden vier Glasierungsstufen bzw. Abriebklassen angegeben. Dadurch wird die Abriebfestigkeit, also die Strapazierfähigkeit, der Fliese von leichter Beanspruchung bis hin zu starker Beanspruchung beschrieben. Verwenden Sie demnach Fliesen mit leichtem Abrieb als Wandfliesen. Für den eher strapazierten Küchenboden empfehlen wir eher Fliesen, die für eine hohe Beanspruchung ausgelegt sind.

Prüfen Sie die Qualität Ihrer Fliesen:

  • Oberflächenbeschaffenheit: Ist die Oberfläche sowie die Seiten gerade und eben?
  • Physikalische Anforderungen: Nehmen die Fliesen nur geringe Wassermengen auf? Wie ist die Abriebbeständigkeit, Biegezugfestigkeit und Ritzhärte angegeben?
  • Chemische Anforderungen: Sind die Fliesen beständig gegen Haushaltschemikalien und Flecken?
  • Rutsch- und Trittsicherheit: Der Grad der Rutsch- und Trittsicherheit von Fliesen wird durch die DIN 51130 beschrieben. Die Skala reicht von Bewertungsgruppe R9 (geringste Anforderung) bis R13 (höchste Anforderungen). Für Ihren privaten Gebrauch reichen Fliesen der Bewertungsgruppe R9 aus.
  • Abriebklassen: Normalerweise sind Küchenfliesen glasiert und sollten mindestens zur Abriebklasse 3 gehören.

Unterstreichen Sie mit Küchenfliesen Ihren Einrichtungsstil

Ob Küchenboden oder Fliesenspiegel; Küchenfliesen sind hervorragende Deko-Elemente, mit denen Sie Ihren Einrichtungsstil abrunden. Rustikaler "used" Look, hyggeliger Landhausstil, zeitloser Klassiker, elegantes Design, farbenfroher Hingucker oder clean modern: Dank verschiedener Oberflächenstrukturen, Dekore, Farben sowie Größen erschaffen Sie mit der passenden Fliese ein ganzheitliches Erscheinungsbild in Ihrer Küche. Dabei können Sie entweder die Fliesen für den Wandspiegel mit den Bodenfliesen farblich abstimmen oder gezielte Kontraste setzen. Die Kombinationsmöglichkeiten und Verlegetechniken sind vielfältig.

Je nach Verlegemuster lässt sich die Optik des Raumes beeinflussen. So können Sie mithilfe der Verbandverlegung, bei der einzelne Fliesen auf dem Boden in gleichmäßigen Abständen versetzt verlegt werden, selbst kleine Küchen optisch vergrößern. Wählen Sie als Bodenfliese klare Formen und Linien, dadurch tragen Sie zu einem ruhigen Erscheinungsbild bei. Bei der Farbwahl gilt: Mit hellen Fliesen erscheint die Fläche größer, dunklere Fliesen lassen Ihre Küche hingegen kleiner erscheinen. Beachten Sie außerdem bei Ihrer Fliesenwahl: Dezente Bodenfliesen lassen sich mit vielen Küchenmodellen kombinieren und fügen sich in viele Einrichtungsstile problemlos ein. Fliesen in Holzoptik sind hingegen dominanter und passen daher eher zu schlichteren oder einfarbigen Küchenmodellen. In unserem Blogbeitrag zu Holzfliesen stellen wir Ihnen die Alternative zu Parkettböden detailliert vor.

Verstehen Sie Ihre Küche als Ausdruck Ihrer Persönlichkeit und kreieren Sie einen Wohlfühlraum, in dem die Familie zusammenkommt, kocht und gemeinsam isst. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Fliesenwahl. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung.