Liebe Kunden,
aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann sich die Auftragsabwicklung in einzelnen Fällen ggf. verzögern.
Ihr Team von KACHELMANN CERAMIK
Shopauskunft
5.00 / 5,00 (1 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

5.00 / 5,00
1 Bewertungen
Shopauskunft 5.00 / 5,00 (1 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Der Putzer
16.02.2022

Kleine Bäder mit Fliesen optisch vergrößern

16.03.2022 13:24
Dunkler Waschtisch in Draufsicht vor hellen, großformatigen Fliesen

Fliesenformat und Raumgröße hängen unmittelbar zusammen, schließlich tragen Fliesen in Form, Farbe und Größe ganz entscheidend zur Wirkung eines Raumes bei. Ist der Grundriss eines Zimmers eher klein und unübersichtlich, können Fliesen für mehr Ausgewogenheit sorgen: Richtig eingesetzt schaffen sie einen optischen Ausgleich auch in kleinen Bädern. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Wie wirken die verschiedenen Fliesenformate in kleinen Bädern?

Ob kleine Mosaikfliesen oder ein großes XXL-Format, ob Quadrate, Rechtecke oder Sechsecke  – neben Geschmack und Raumnutzung sollten Sie am Anfang Ihrer Fliesenplanung auch über die Raumwirkung nachdenken. Grundsätzlich sind für kleine Bäder große Fliesen gegenüber kleinen Mosaikfliesen vorteilhafter, wenn Ihnen eine ruhige Raumwirkung wichtig ist. Das Gleiche gilt für Fliesen in quadratischer oder rechteckiger Form. Bei kleinen Flächen sollten Sie diese statt ausgefallenere Sonderformate nutzen.

Wenn Sie ein kleines Badezimmer in der in Deutschland durchschnittlichen Größe von ca. 6 bis 9 m² haben (Quelle: Baunetzwissen.de), gibt es dazu mittlerweile folgende Erkenntnisse: Diagonal verlegte Fliesen im Format von 40 x 40 cm sorgen in einem kleinen Raum eher für Unruhe. Hingegen machen Fliesen, die 30 x 60 cm groß sind und quer verlegt werden, einen Raum optisch breiter. Sie verkürzen ihn jedoch gleichzeitig. Mehr optische Harmonie erzielen Sie, wenn Sie die Länge eines Zimmers gleich der kurzen Seite ausrichten. Durch diese Verlegung strecken Sie optisch den Raum. Aufgrund der Perspektive erscheinen die rechteckigen Fliesen fast wie quadratische.

Mit den passenden Fliesen erscheinen selbst kleine Bäder ganz groß

Meistens sind es Bäder oder Gäste-WCs, die uns zu kurz oder zu schmal vorkommen. Aber Küchen können, mit der "falschen" Fliese oder Verlegetechnik ebenfalls an Flair verlieren: Gerade in älteren Häusern gibt es keinen offenen Wohn- und Essbereich , sodass besonders kleinere Küchen schnell wie ein Schlauch wirken.

Grundsätzlich gilt: Die Proportionen kleiner Räume kann man mit einer einfachen Maßnahme optisch verbessern. Große Fliesen bewirken ebenfalls, dass ein Zimmer größer erscheint. Zu einem weiträumigen Verlegebild sorgen außerdem schmale Fugen.

Bodenfliese Iron Rostbraun Grohn Detailansicht
Große Fliesen lassen einen Raum größer erscheinen.

In Bezug auf das Verlegemuster gilt folgende Faustregel: Wandfliesen in rechteckiger Form und horizontal verlegt, machen sehr schmale Räume optisch breiter Vertikal verlegt lassen Fliesen niedrige Räume höher erscheinen. Vorausgesetzt, die Fugen verlaufen senkrecht.

Apropos Fugen: Dunkle Fugen können einen kleinen Raum trotz großer Fliesen immer noch klein wirken lassen. Kleine Formate mit durchgehend hellen Fugen lassen diesen Raum hingegen optisch größer erscheinen. Das bedeutet: Ein hoher Kontrast von Fliese zu Fuge rastert den Raum und macht ihn kleiner. Ein niedriger Kontrast sorgt stattdessen für ein einheitliches Bild und vergrößert den Raum.

Waschtisch in Draufsicht mit hellen Bodenfliesen und hellen Mosaik-Wandfliesen
Helle Fugen in Kombination mit den hellen Fliesen lassen einen Raum größer wirken.

Fliesen im Großformat sorgen in kleinen Bädern für eine besser Optik

Große Fliesen sind nicht immer vorteilhaft. Sehr langgezogene große Räume wirken dann eben noch länger, wenn kleine Fliesen verlegt wurden. Um ein kompakteres Erscheinungsbild zu schaffen, eignen sich die derzeit angesagten großformatigen Platten besonders gut. Ebenso wie bei zu kleinen, schmalen Flächen, macht die Querverlegung rechteckiger Fliesenformate einen Raum optisch ein Stück breiter.

Fliesen und ihr optischer Effekt auf den Raum

Mit Fliesen ist es tatsächlich möglich, die Proportionen eines Raumes zu verändern. Wenn Sie in der Planungsphase sind, schauen Sie sich idealerweise Beispiele für kleine Badezimmer in 3D an. So erhalten Sie einen guten Eindruck vom Erscheinungsbild der Fliesen.

Wichtig für die optische Vergrößerung von kleinen Bädern ist ebenfalls die Einrichtung des Raumes. Wo sollen sich Armaturen und Anschlüsse befinden? Wo soll die Beleuchtung platziert werden. Vielleicht geht es bei Ihrem Badezimmer neben der Optik auch um ganz andere Dinge wie Sicherheit und Barrierefreiheit. Egal, was zutrifft: Gut geplant, ist halb gewonnen!

Wir beraten Sie beim Fliesenkauf, nehmen Sie gern zu uns Kontakt auf!